wiemakler.de – Versicherungsmakler werden

wiemakler - vom Strukturvertrieb zum Maklerstatus

Rechtsformen Versicherungsmakler – Einzelunternehmen in GmbH umwandeln

Einzelunternehmen? GmbH? Wer Versicherungsmakler werden möchte, egal ob als Quereinsteiger oder aus dem Wechsel als Handelsvertreter aus dem Strukturvertrieb oder der Ausschließlichkeit befasst sich mit dem Thema: Rechtsformen als Versicherungsmakler.
Welche Rechtsformen gibt es als Versicherungsmakler
UNTERNEHMENSAUFBAU und ausrichtung

Von Einzelunternehmen zur Kapitalgesellschaft als Versicherungsmakler: Entdecke die Vor- und Nachteile verschiedener Rechtsformen sowie Schritte zur Umwandlung deines Gewerbes als Makler.

Inhaltsverzeichnis

FAQ Versicherungsmakler werden - Häufig gestellte Fragen zum Thema Maklerschaft, Vom Strukturvertrieb zum Maklerstatus
WELCHE RECHTSFORMEN GIBT ES ALS VERSICHERUNGSMAKLER?

Rechtsformen für selbstständige Versicherungsmakler

Der Berufseinstieg als selbstständiger Versicherungsmakler erfolgt in der Regel über ein Einzelunternehmen, da dies der einfachste Weg ist. Mit steigendem Erfolg kann jedoch die Umwandlung in eine GmbH oder eine andere Kapitalgesellschaft vorteilhaft sein. 

Die Vor- und Nachteile dieser verschiedenen Rechtsformen zeigen, warum dieser Schritt sinnvoll sein kann.

Einzelunternehmen

Vorteile
Nachteile

Eingetragener Kaufmann (e.K.):

Vorteile
Nachteile

Kapitalgesellschaft (z.B. GmbH):

Vorteile
Nachteile
Vom Strukturvertrieb zum Maklerstatus - Rechtlicher Prozess als beim Maklerstatuswechsel
MACHT ES SINN?

Die GmbH als Rechtsform für Versicherungsmakler

Als Finanz- oder Versicherungsmakler profitierst du am meisten von einer GmbH, da sie dich vor persönlicher Haftung schützt. Das bedeutet, dass im Ernstfall nicht du persönlich mit deinem Privatvermögen haftest, sondern die GmbH mit ihrem Stammkapital. Als Geschäftsführer vertrittst du die GmbH nach außen, wobei auch mehrere Geschäftsführer bestellt werden können, die entweder einzeln oder gemeinsam handeln.

Ein weiterer Vorteil ist die leichtere Veräußerung deiner Bestände, beispielsweise beim Eintritt ins Rentenalter. Da die Kapitalgesellschaft eine eigenständige juristische Person ist, gehören die Bestände der Gesellschaft, nicht den Gesellschaftern persönlich. Dadurch sind die Bestände nicht an individuelle Gesellschafter gebunden und eine interne Bestandsübertragung (BUE) ist bei einem Gesellschafterwechsel nicht erforderlich.

Klärung Innenverhältnis als Versicherungsmakler nötig HGB84 HGB93 Unterschied Makler
MACHT ES SINN?

Beachte: Einschränkung beim Haftungsausschluss

Einige Kreditgeber, darunter auch namhaften Maklerpools wie die Fonds Finanz Maklerservice GmbH, blau direkt GmbH, Netfonds AG und viele weitere fordern von den GmbH-Geschäftsführern aufgrund des fehlenden persönlichen Haftungsausschlusses eine selbstschuldnerische Bürgschaft (SSB). 
 
Eine Möglichkeit, diese SSB zu umgehen, besteht in der gestaffelten Auszahlung der Provisionen gemäß der Stornohaftzeit.

Was ist eine selbstschuldnerische Bürgschaft (SSB)?

Eine selbstschuldnerische Bürgschaft bedeutet, dass jemand (in diesem Fall die Geschäftsführer) persönlich dafür haften, dass bestimmte Verpflichtungen erfüllt werden, auch wenn das Unternehmen, für das sie arbeiten, diese Verpflichtungen nicht erfüllen kann. Es ist eine direkte Verantwortung, ohne dass zuerst das Unternehmen in Anspruch genommen wird.
Vom Strukturvertrieb zum Maklerstatus - Rechtlicher Prozess als beim Maklerstatuswechsel
Rechtsform als Versicherungsmakler umwandeln

Kosten für die Umwandlung vom Einzelunternehmen in eine GmbH als Versicherungsmakler

Notarkosten: 500 bis 900€
Eintragung ins Handelregister: 150-200€
 
Wer eine professionelle Erstberatung bei einem Anwalt für Gesellschaftrecht möchte sollte weitere 200€ einplanen. Empfehlswert sind für die Kanzlei Michaelis oder die Kanzlei Norman Wirth.
Rechtsform in GmbH umwandeln als Makler zwei Durchführungswege
Möglichkeiten im Detail

Rechtsform in GmbH umwandeln als Makler: zwei Durchführungswege

Für Makler gibt es zwei Möglichkeiten, ihr Unternehmen von einem Einzelunternehmen in eine GmbH umzuwandeln. Überraschenderweise ist der scheinbar umständlichere Weg in diesem Fall oft der bessere. Wir zeigen dir, warum das so ist.

Variante 1: Über den eingetragenen Kaufmann (e. K.) zur GmbH

"Die scheinbar umständlichere Variante"

Du meldest dein Einzelunternehmen als eingetragener Kaufmann im Handelsregister an (e.K.) und gründest gleichzeitig eine GmbH. Danach integrierst du dein Einzelunternehmen durch eine Ausgliederung in die GmbH. 
Trotz des anfänglich komplexen Eindrucks bietet dieser Weg den Vorteil einer Gesamtrechtsnachfolge.

Variante 2: Einzelunternehmen direkt zur GmbH umwandeln

"Die scheinbar einfachere Variante"

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dein bisheriges Einzelunternehmen direkt in eine GmbH umzuwandeln. Dabei entstehen lediglich Kosten für die GmbH-Gründung und die Eintragung ins Handelsregister. Jedoch sind mit diesem Ansatz einige Nachteile verbunden, und der Prozess ist wesentlich aufwändiger.

Persönliche Meinung: Der Zwischenschritt über den eingetragenen Kaufmann lohnt sich.

Als Quereinsteiger Versicherungsmakler werden - IHK Registrierungsprozess 34d, IHK Sachkundelehrgang 34d, IHK Gewerbeerlaubnis 34d
MACHT ES SINN?

Resümee: Saubere Planung ist essentiell

Saubere Planung der ersten Schritte

Wenn du als Makler beabsichtigst, dein Unternehmen in eine Kapitalgesellschaft umzuwandeln, ist es ratsam, zunächst eine rechtliche Beratung bei einem Rechtsanwalt in Anspruch zu nehmen. Frage dabei speziell nach der Gesamtrechtsnachfolge, da dies entscheidende Vorteile für dich bieten kann. Ebenso wichtig ist ein Gespräch mit deinem Steuerberater bezüglich der steuerlichen Neutralität dieser Umwandlung.

Empfehlenswerte Ansprechpartner:

Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

E-Mail: info@kanzlei-michaelis.de

Telefon: +49 40 88888-777

Wirth–Rechtsanwälte
Carmerstr. 8 (am Savignyplatz)
10623 Berlin

E-Mail: info@wirth-rae.de

Telefon: +49 30 319 805 44-0

 

Seite drucken
Über WhatsApp teilen
Über Facebook teilen
Über LinkedIn teilen
Autor dieses Beitrags
Schlagwörter / Keywords / hashtags